Soziales Yoga unterrichten

Voraussetzungen für YogalehrerInnen, um bei Yoga für alle e.V. zu unterrichten sind:

  • Yogalehrerausbildung, mindestens 200h, zertifiziert
  • 2 Jahre Yoga-Berufserfahrung mit regelmäßiger Unterrichtspraxis und/oder
  • therapeutischer oder sozialer Hintergrund
  • Teilnahme an der Yoga für alle e.V. Fortbildung "Yoga und Trauma"  
  • eine Berufshaftpflichtversicherung
  • die Bereitschaft, eng mit dem Partner-Träger (z.B. bei Essstörungen sMUTje (Therapiehilfe e.V.), bei psychischen Erkrankungen Insel e.V. oder Nussknacker e.V.) zusammen zu arbeiten