Fördermitglied bei Yoga für alle e.V.

Langfristig und nachhhaltig soziales Yoga ermöglichen

Als Fördermitglied unterstützt Du Yoga für alle e.V. kontinuierlich und langfristig finanziell. Das ist für die Planung sehr wichtig. Denn wir wollen soziales Yoga nachhaltig anbieten. Wir geben den Raum für Menschen, die eben nicht in ein Yogastudio gehen können und dort regelmäßig Yoga machen. Oft dauert es sehr lang, bis sich soziales Yoga in einer Einrichtung etabliert.  Deshalb planen wir pro Kurs mit 40 Yoga-Einheiten pro Jahr. Eine Einheit kostet uns 60 Euro. 40 x 60 = 2.400 Euro.
Zur Zeit bietet Yoga für alle e.V. bundesweit 35 Kurse an. Wir wollen, dass Trauernde, Geflüchtete, Insassen im Strafvollzug, Frauen, die häusliche Gewalt erfahren haben, Kinder in schwierigen Lebensumständen, Menschen 60+ mit geringfügigen Einkommen und Menschen mit psychischen Erkrankungen soziales Yoga so lange erleben können, dass sie für sich selbst eine Yogapraxis aufbauen können.
Als Fördermitglied bei Yoga für alle e.V. sicherst Du soziales Yoga ermöglichst Du uns langfristig diese Planung.

Als Fördermitglied zahlst Du nur den halben Preis für unsere Fortbildungen wie z.B. Yoga und Trauma.

Die Fördermitgliedschaft erstreckst sich mindestens über ein Jahr und beginnt mit einem monatlichen Beitrag von 10 Euro.

Fördermitglied werden

Yoga für alle e.V. freut sich auf Dich als neues Fördermitglied. Bitte fülle das Formular aus.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.